ATHANOR AKADEMIE

Die Athanor Akademie ist eine staatlich anerkannte Fachakademie für darstellende Kunst. 

In der faszinierenden Studentenstadt Passau beheimatet, bilden sie seit 27 Jahren erfolgreich junge Akteure aus dem Bereich Schauspiel und Regie in Theater und Film aus.

Mit dem zweigleisigen Angebot für Theater und Film versteht sie sich zugleich als Labor zur Erprobung neuer Formen der dramatischen Kunst und des medialen Schaffens. Sie bietet eine vierjährige Ausbildung zum staatlich geprüften Schauspieler*in oder Regisseur*in in Theater und Film an. Die Akademie ist BAföG-berechtigt. Hochkarätige und erfahrene Dozierende unterrichten in kleinen Gruppen oder betreuen individuell im Einzelunterricht. Außerdem bietet die Akademie ein Lernen unter Produktionsbedingungen: Mehrmals im Jahr präsentieren die Jahrgänge verschiedene Projekte und Stücke in einer öffentlichen Veranstaltung. Deshalb verstehen wir uns mit unseren Aufführungen als professionelle Theater-/Filmstätte, die regelmäßig die breite Facette von Schauspiel und Regie präsentiert.

Gerade in diesen Zeiten, ist es uns wichtig Kunst und Kultur am Leben zu erhalten und jungen Menschen nicht nur eine solide und hochqualifizierte Ausbildung für ihren Traumberuf zu ermöglichen, sondern sie als Macher*innen auszubilden, die den Markt lieben und mitgestalten. Sie sollen als mündige und professionelle Künstler*innen in die Welt entlassen werden. International renommierte Dozierende, die sich selbst als Künstler*innen in unterschiedlichen Formen und Stilen einordnen, lehren im Einzel-Unterricht oder in kleinen Gruppen das Fundament nach der Methodik und Ethik des Gründers der Akademie, Prof. Dr. David Esrig. Ergänzt durch ihre variablen Einflüsse und einer individuell geförderten Persönlichkeitsentwicklung in einem freien, künstlerischen Raum. Unsere hochtechnisierte Ausstattung, modernes Equipment, ausreichende Räumlichkeiten, ein eigener Theatersaal, zwei Studios, sowie eine herzliche und kollegiale Atmosphäre schaffen die optimale Basis für die Ausbildung.

 

Imagefotos_Akademie.jpg

_DSF1651.jpg

IMG_6322-1024x683.jpg

Regie_Ausbildung.jpg

Schauspiel_Ausbildung.jpg

Nächste Veranstaltungen

29.02.
Do

Bühnenkunst

Sich.Selbst.Der.Nächste... Feind - Eine Hamlet Bearbeitung

18:00 - 19:30 Uhr

ATHANOR AKADEMIE

94034 Passau

Der berühmteste Satz „To be or not to be“ lässt sich auch moderner fassen: Was ist der Mensch? Wer sagt mir, was gut und böse ist? Wer bin ich selbst eigentlich? Wie viele? Das eigene Bewusstsein ist der große Gegner unserer Entschlüsse. Jeder…

01.03.
Fr

Bühnenkunst

Sich.Selbst.Der.Nächste... Feind - Eine Hamlet Bearbeitung

18:00 - 19:30 Uhr

ATHANOR AKADEMIE

94034 Passau

Der berühmteste Satz „To be or not to be“ lässt sich auch moderner fassen: Was ist der Mensch? Wer sagt mir, was gut und böse ist? Wer bin ich selbst eigentlich? Wie viele? Das eigene Bewusstsein ist der große Gegner unserer Entschlüsse. Jeder…

02.03.
Sa

Bühnenkunst

Sich.Selbst.Der.Nächste... Feind - Eine Hamlet Bearbeitung

18:00 - 19:30 Uhr

ATHANOR AKADEMIE

94034 Passau

Der berühmteste Satz „To be or not to be“ lässt sich auch moderner fassen: Was ist der Mensch? Wer sagt mir, was gut und böse ist? Wer bin ich selbst eigentlich? Wie viele? Das eigene Bewusstsein ist der große Gegner unserer Entschlüsse. Jeder…

08.03.
Fr

Bühnenkunst

Sich.Selbst.Der.Nächste... Feind - Eine Hamlet Bearbeitung

19:30 - 21:00 Uhr

ATHANOR AKADEMIE

94034 Passau

Der berühmteste Satz „To be or not to be“ lässt sich auch moderner fassen: Was ist der Mensch? Wer sagt mir, was gut und böse ist? Wer bin ich selbst eigentlich? Wie viele? Das eigene Bewusstsein ist der große Gegner unserer Entschlüsse. Jeder…

09.03.
Sa

Bühnenkunst

Sich.Selbst.Der.Nächste... Feind - Eine Hamlet Bearbeitung

19:30 - 21:00 Uhr

ATHANOR AKADEMIE

94034 Passau

Der berühmteste Satz „To be or not to be“ lässt sich auch moderner fassen: Was ist der Mensch? Wer sagt mir, was gut und böse ist? Wer bin ich selbst eigentlich? Wie viele? Das eigene Bewusstsein ist der große Gegner unserer Entschlüsse. Jeder…

zurück zur Übersicht